preloader

Tourguides

Tour Guides

Unser Team für Ihr Segway Abenteuer

 

kathi

Kathi ist seit 2012 bei Segway Tour Regensburg und eine leidenschaftliche Segwayfahrerin. Sie liebt es an der frischen Luft zu sein und dabei ihre Begeisterung für Regensburg mit anderen zu teilen. Touren mit ihr haben eine „Gute-Laune-Garantie“. Die passionierte Langstreckenläuferin studiert derzeit an der Uni Regensburg Spanisch und Französisch.

Kathis Regensburg Tipp: Ein „Coffee to go“ bei Sonnenschein auf den Domstufen

 

birgit

Birgit bringt als erfahrene Stadtführerin ihren Gästen das wunderschöne Regensburg nun auch auf dem Segway näher. Die Stadt ist nicht nur Ihre Heimat sondern auch Ihre Leidenschaft. Neben Spaß am Segway-Fahren begeistert Birgit vor allem durch Ihr umfassendes geschichtliches Know-How. Bei Ihr werden auch gern Detailfragen ausführlich beantwortet. In Ihrer Freizeit genießt Birgit die lebendige Altstadt mit ihrem regen Treiben und malerischen Plätzen, die zum Verweilen, Sehen und Gesehen werden, einladen.

Birgits Regensburg Tipp: Der abendliche Blick über die Dächer von Regensburg vom Turm der Dreieinigkeitskirche

 

alexandra

Alexandra war schon während ihres Fremdsprachenstudiums viel als Reiseleiterin unterwegs. Sie ist auch in München Tourguide und freut sich sehr, jetzt auch die wunderschöne Stadt Regensburg mit ihren Gästen auf dem Segway zu erkunden, neue Menschen kennenzulernen und ihnen „ihr Regensburg" zeigen zu können. Wenn Alex nicht "on Tour" ist, arbeitet sie bei einer deutschen Fluggesellschaft und ist außerdem in der Musikbranche tätig, wo sie Liedtexte dichtet und verfasst.

Alexandras Regensburg Tipp: An einem lauen Sommerabend an der Donau sitzen und sich wie in Italien fühlen

 

tina

Tina ist seit 2013 bei Segway Tour Regensburg. Die hauptberufliche Krankenschwester liebt es, sich an der frischen Luft zu bewegen. Neben ihrem großen Hobby Triathlon hat sie jetzt das Segway-Fahren für sich entdeckt. So zeigt sie nun auch unseren Gästen die Sehenswürdigkeiten und verwinkelten Gässchen ihrer Lieblingsstadt Regensburg.

Tinas Regensburg Tipp: Die morgendliche Aussicht von den Winzerer Höhen

 

patrick

Patrick ist unser Neuzugang 2014. Der Segway zählt nunmehr zu seinen größten Hobbies. Wenn er nicht gerade als Guide durch die Regensburger Innenstadt unterwegs ist, sieht man ihn unter anderem auch in München durch die Innenstadt flitzen. Weiterhin zählen Geschichte, Kultur und Sport zu den Leidenschaften des jungen Beamten, die er den Regensburgern Besuchern mit Freude weitervermitteln möchte.

Patricks Regensburg Tipp: Bratwürstl in der Historischen Wurstküche - Gaumenschmaus mit viel Kultur

 

alexander

Alexander ist ein echtes Regensburger Urgestein. Er ist dort geboren und aufgewachsen. Er liebt es durch die Stadt zu spazieren und ist davon beeindruckt, dass es selbst für ihn immer wieder neues zu entdecken gibt. Als Tourguide möchte er unseren Gästen seine Heimat näherbringen und seine Leidenschaft für Regensburg vermitteln. Neben dem Geschichts- und Englischstudium ist Alexander ein leidenschaftlicher Tennisspieler und macht gerne ausgiebige Touren mit dem Motorrad im wunderschönen Regensburger Umland.

Alexanders Regensburg Tipp: Die Dachterrasse des Kaufhof am Neupfarrplatz. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick auf die Stadt und den Dom !

 

daniela

Daniela ist ein echtes niederbayerisches Original. Vor über 5 Jahren ist sie nach Regensburg gezogen und hat sich sofort in die Stadt verliebt. Daher ist es der angehenden Fremdsprachenkorrespondentin ein großes Bedürfnis unseren Gästen die Schönheit des Weltkulturerbes Regensburg zu zeigen, sei es nun eine Zeitreise durch die verwinkelten Gassen der Altstadt oder eine rasante Tour entlang der Donau. Ferner kennt sich die Hobby-Köchin bestens mit der Regensburger Gastroszene aus: gern kann man sie diesbezüglich bei der Tour nach einem echten Geheimtipp fragen.

Danielas Regensburg Tipp: Eine nächtliche Entdeckungstour durch die Bars Regensburgs - der Stadt mit der höchsten Kneipendichte Bayerns

 

carina

Carina studiert seit zweieinhalb Jahren Psychologie an der Uni Regensburg. Seitdem fühlt sie sich sowohl im Regensburger Tag- als auch Nachtleben pudelwohl. Gern hat sie zu den derzeit angesagten Locations auch den ein oder anderen Tipp parat. Carina entwickelte schon früh eine große Begeisterung für den geschichtlichen Charakter von Städten - eigentlich keine Wunder, wenn man wie sie in der Kulturstadt Weimar aufgewachsen ist. Weil sie außerdem die Verbindung von Sport und Natur liebt, kann man sie häufig nicht nur am Kletterfelsen, sondern auch auf dem Segway antreffen.

Carinas Regensburg Tipp:Sich rund um die Kreuzung Kramgasse-Tändlergasse in wunderschön-chaotischen Antiquitätenläden verlieren.

 

joachim

Der gebürtige Baden-Württemberger Joachim ist gelernter Bäcker, hat Rechtswissenschaften studiert und nach einer Ausbildung zum Mediator in Regensburg den Stadtführer erlernt. Die längste Zeit seines Lebens wohnte er in Freiburg/Breisgau und ist seit 2008 der Liebe wegen in Regensburg. Das Rad ist seit Jahren bewusst und gewollt sein einziges Fortbewegungsmittel. Natur, Geschichte und Reiseleiter zu sein sind für ihn mehr als nur Hobbies.

Joachims Regensburg Tipp: Eine Führung von Klaus-Peter Rueß auf dem Gesandtenfriedhof

 

lisa

Lisa ist gebürtige Regensburgerin und hat sich aus Naturverbundenheit meist im Umland angesiedelt. Seit 4 Jahren studiert sie Pädagogik an der Uni Regensburg und arbeitet nebenbei mit Jugendlichen, aber auch selbstständig im Promotion-Bereich. Ihre Leidenschaft für Geschwindigkeit und Bewegung an der frischen Luft - ob im Kajak oder in ihren Laufschuhen - spiegelt sich auch auf dem Segway wider. Lisa bringt Besuchern mit Begeisterung und Liebe zur Heimatstadt den Zauber Regensburgs näher und versorgt sie gerne mit Geheimtipps.

Lisas Regensburg Tipp: Ein leckeres Stenz Eis am Bismarckplatz genießen

 

irene

Irene lebt seit 30 Jahren in Regensburg. Die gelernte Fachkrankenschwester beschloss nach 12 Jahren ihr Hobby zum Beruf zu machen. Sie gründete das erste orientalische Tanzstudio in Regensburg. Nach 20 Jahren beendete sie Ihre Selbständigkeit und war nun auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Die Jahrtausende alte Geschichte Regensburgs begeistert sie schon immer. Ihr Wissen vertieft sie mit zahllosen Stadtführungen und einschlägiger Literatur. Seit der ersten Erfahrung mit dem Segway ist sie davon begeistert und macht somit zum zweiten Mal ihr Hobby zum Beruf.

Irenes Regensburg Tipp:Im Baumburger Turm beim Dampfnudel Ulli eine Dampfnudel mit Vanillesauce schlemmen. Ein unvergesslicher Gaumenschmaus in urtypischer Atmosphäre.
37
 
36
 
38
 
43
 
71
 
143
 
115
 
148
 
176
 
180
 
181